Ein Chartertörn ist keine Kreuzfahrt

03. Februar 2013

Strahlender Sonnenschein, blaues Wasser, eine leichte Brise – so stellt sich jeder Segler seinen Urlaub auf dem Wasser vor. Gerade Chartertörns werden immer beliebter, um die schönsten Tage im Jahr zu verbringen. Es gibt jedoch viel zu beachten, insbesondere hinsichtlich des Versicherungsschutzes, damit der Traumurlaub nicht zum Alptraum wird.  

Das Schiff ist gechartert, die Crew zusammengestellt, der Flug gebucht. Nichts steht jetzt noch einem erholsamen Mittelmeertörn im Wege. Wer denkt bei diesen herrlichen Aussichten gleich an das Schlimmste: Havarie, Beschlagnahme oder gar schwere Verletzungen – das passiert doch nur den anderen. Weit gefehlt! Oft kommt das Unglück schneller als man denkt.

Gerade der Skipper trägt eine große Verantwortung. Vielen Schiffsführern ist jedoch gar nicht bewusst, welche Ansprüche im Zweifel gegen sie erhoben werden könnten. Das kann schnell in die Tausende gehen, und mit dem erholsamen Urlaub ist dann Schluss.

In jedem Fall ist es empfehlenswert, eine Skipperhaftpflichtversicherung abzuschließen. Zwar sollte eigentlich jede Charterfirma ihre Schiffe mit einer Haftpflichtversicherung mit ausreichender Deckung abgesichert haben. Aber will man sich darauf verlassen? Welcher Freizeitskipper kann schon überprüfen, ob die Prämie immer rechtzeitig gezahlt wurde oder der Versicherungsschutz ausreichend ist? Es gibt Länder, da liegt beispielsweise die Deckungspflicht nur bei 200.000 Euro. Das ist bei Personenschäden definitiv zu niedrig. Und wenn die Schiffshaftpflicht nicht zahlt, dann nimmt der Geschädigte den Skipper in die Pflicht. Da hilft auch die Privathaftpflicht nichts, da sie normalerweise Schäden, die durch das Führen von Wassersportfahrzeugen entstehen, ausschließt. Außerdem ist da auch nur die versicherte Person versorgt. Eine gute Skipperhaftpflichtdeckung sollte gleich die gesamte Crew einschließen. Bei Pantaenius heißt das beispielsweise Skipper plus neun Crewmitglieder.

Damit werden Schäden der Crew, an anderen Schiffen oder an Hafenanlagen und vieles mehr abgedeckt. Beschädigungen am eigenen Charterschiff übernimmt hingegen die Kaskoversicherung der Charterfirma . Wenn aber der Charterfirma durch die Reparaturdauer solcher Schäden die Folgecharter entgeht, kann sie den Skipper dafür haftbar machen . Gut, wer dann eine Skipperhaftpflichtversicherung hat, die diese Folgekosten ebenfalls abdeckt. Noch wichtiger ist sie bei schweren Umwelt- oder Personenschäden. Das kann richtig teuer werden. Nicht zu vergessen die Beschlagnahme. In einigen Ländern geht das rasend schnell, dass das Schiff an der Kette liegt. Da kann die Sicherheitsleistung, die hinterlegt werden muss, gut und gerne 50.000 Euro betragen. Das wird kaum jemand aus der Urlaubskasse bezahlen können.  

Wir empfehlen eine weitere Zusatzversicherung, die unserer Erfahrung nach unerlässlich ist: die Kautionsversicherung. Gerade bei höherwertigem Chartern, bei denen eine große Kautionssumme hinterlegt werden muss, ist sie besonders ratsam. Denn, wird die Kaution – ganz oder teilweise – vom Vercharterer einbehalten, ist die Crew mit dieser zusätzlichen Deckung auf der sicheren Seite. Wichtig zu beachten ist hierbei, dass nicht nur das rechtmäßige, sondern jegliches Einbehalten gesichert sein sollte. Denn, ob Recht oder Unrecht: sich dieses Geld aus dem Ausland zurückzuholen, ist häufig sehr schwierig.

Letztendlich liegt es natürlich immer im Ermessen des Skippers und der Crew, wie viel Risiko für sie akzeptabel ist. Bei einer einmaligen Prämie von 250 Euro, die Skipperhaftpflicht, Reiserücktrittskosten und Kautionskosten abdeckt, lässt sich der Betrag einfach auf die Crew-Mitglieder aufteilen und wird so für den einzelnen überschaubar. Allerdings sollte nicht vergessen werden: Ein Segeltörn ist keine Kreuzfahrt und birgt oft unerwartete Gefahren. Jeder muss für sich selbst entscheiden, wie viel ihm ein sorgloser Urlaub wert ist.

Schließen Sie das Pantaenius Charterpaket hier ab!

Haben Sie noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns!

Nicola Hinterthan
Tel: +49 40 37 09 10
charterpaket@pantaenius.com